EINE KAMPAGNE DER JUGEND & DER REGION!

Die Radkampagne wird im Rahmen des Projektes „Rad(t)schlag der Jugend“ durchgeführt – gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen des Förderaufrufs 2020 zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP), LUV SHOPPING CENTER und durch die Sparkassen Schleswig-Holstein.

Als Schirmherrn konnten wir Herrn Minister Bernd Buchholz gewinnen. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein wirkt als Netzwerkpartner mit – u.a. wurde eine Kooperation mit der Landesdachmarke „Der echte Norden“ geschlossen. Die Kampagne wird zudem unterstützt durch die folgenden Partner: RAD.SH, Kiel-Region, VCD-Nord, ADFC SH, AktivRegionen.

Verantwortlich für die Kampagne sind die folgenden beiden Projektpartner, die ebenfalls eine Eigenanteil in das Projekt einbringen: das gemeinnützige Institut für Vernetztes Denken Bredeneek und Bike Citizens.

Das Projekt basiert auf einer Idee, die Schülerinnen und Schüler (SuS) im Rahmen diverser Schulprojektwochen entwickelt haben. Damit die Idee auch weiterhin von der Jugend getragen wird, wird die Jugend auch in die Umsetzungsphase der Kampagne integriert. In über 50 Schulprojektwochen werden sich daher ca. 2.500 SuS in die Kampagne einbringen und hierbei u.a. Ideen für Charity-Aktionen und den regionalen Events entwickeln.

© Copyright 2021 | Bike Benefit by Bike Citizens, alle Rechte vorbehalten | Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum | FAQ